2013-11-12

DJs können im Flug Kindern helfen: „Miles for Life“ bei Pro Sky gestartet

VIP Flüge
News: DJs können im Flug Kindern helfen: „Miles for Life“ bei Pro Sky gestartet

Tags: Gesellschaftliche Verantwortung Corporate Jets VIP Flüge Soziale Verantwortung


Mit „Miles For Life“ geht bei Pro Sky, dem Spezialisten für maßgeschneidertes Fliegen, eine spannende neue Initiative an den Start. DJs unterstützen jetzt einen guten Zweck, wenn sie zu einem Gig fliegen. Für jede Flugmeile, die sie mit Pro Sky zurücklegen, spendet das Unternehmen 50 Cent für das lebensrettende Programm „Give A Child A Future“.


„Je weiter der DJ fliegt, desto mehr leistet er einen Beitrag, um Leben zu retten“, erläutert Fabrice Koeb, Geschäftsführer von Pro Sky Switzerland. Schon 50 Euro reichen, um ein Kind in einem von Hunger geplagten Land für ein Jahr zu ernähren und auszubilden.

Beispiel: Ein Flug von London nach Ibiza = 760 Meilen. Daraus ergibt sich eine Spende von 380 Euro, die wiederum einen Beitrag leistet, um sieben Kinder zu fördern.

Für diese wegweisende Initiative haben sich Pro Sky und die „Last Night A DJ Saved My Life Foundation“ mit der Hilfsorganisation „Global Angels“ zusammengeschlossen.

DJ Hardwell war erster Spender der Aktion

Erster Spender war DJ Hardwell, der Gewinner des Top 100 DJ-Awards des „DJ Mag“. Direkt nach seinem Award-Gewinn flog er von Amsterdam nach London. Für diesen symbolträchtigen Erstflug rundeten das „DJ Mag“ und Pro Sky den Spendenbetrag noch auf. Insgesamt 500 Euro gingen dadurch an die Initiative „Give A Child A Future“.

Über die Kooperationspartner

Pro Sky ist der Spezialist für maßgeschneidertes Fliegen. Das Leistungsportfolio umfasst Flugzeugcharter, Flugtickets für Gruppen, Privatjets und weltweite Airport & Inflight Services. Zur Zeit ist Pro Sky mit Büros in Zürich, Köln, Paris und Sao Paulo vertreten.

Die „Last Night A DJ Saved My Life Foundation“ führt die weltweite Dance-Music-Community zusammen. Die Stiftung fördert das Bewusstsein für humanitäre, soziale und ökologische Projekte und generiert gleichzeitig Spendengelder. Die Stiftung ist in England unter der Registernummer 1142478 eingeschrieben.

Die Hilfsorganisation „Global Angels“ unterstütz weltweit Menschen, die benachteiligt sind. Eine ihrer Kampagnen ist „Give A Child A Future“, mit der Kindern der Zugang zu Nahrungsmitteln und Bildung ermöglicht wird. Die Organisation ist in England unter der Registernummer 1102826 eingetragen.

Weitere Informationen

www.facebook.com/lastnightadjsavedmylifefoundation
www.globalangels.org/projects/give-a-child-a-future-tsavo/


News teilen: