2016-09-19

The BossHoss begeistert vom Pro Sky VIP-Service

VIP Flüge
Foto: The BossHoss

Tags: VIP Flüge Entertainment Private Jets Privatjet


Auf einer Tournee sind die Zeitpläne von Bands dicht getaktet, da muss es manchmal schnell gehen. Bei The BossHoss war das Timing am 4. Juni eine echte Herausforderung.


Nach ihrem Auftritt in Bielefeld am Nachmittag, sollten die Musiker noch am selben Abend beim Festival „Rock am Ring“ in Mendig auf der Bühne stehen. Pro Sky entwickelte für The BossHoss die passende Fluglösung, damit Band und Crew rechtzeitig für den zweiten Gig ankamen.

Aufgrund unserer Erfahrung mit VIP-Reisen buchten wir ein Dornier 328 Turboprop-Flugzeug mit 31 Sitzen. Da dieser Flugzeugtyp normalerweise vom Hauptterminal aus startet, handelten wir die Genehmigung zur Nutzung eines General Aviation Terminals (GAT) aus, von dem Privatjets starten. Der große Vorteil: verkürzte Zeiten für Check-in und Handling. So konnten The BossHoss ihren anspruchsvollen Reiseplan einhalten und trafen rechtzeitig auf dem Festivalgelände ein.

Wir wissen, wie wichtig Zuverlässigkeit bei der Erbringung von VIP-Service ist. Als wir diese Nachricht der Band erhielten, fühlten wir uns selbst wie VIPs:  

 

Howdy Pro Sky-Crew,

Vielen Dank für diesen Mega-Flug mit Euch.

In unseren 10 Jahren war das einmalig.

Fly like a Rockstar – Thanx!!!

The BossHoss  

 

Beim Managen komplexer Reiseanforderungen sind unsere Kunden immer die Stars der Show. Alle unsere Mitarbeiter danken den Mitgliedern von The BossHoss, die diesen Flug zu einem besonderen Ereignis gemacht haben.


News teilen: