2015-02-27

Passagieraustausch: Pro Sky und MSC Kreuzfahrten verlängern Kooperation

Pro Sky News
Auf hoher See – Foto: MSC Kreuzfahrten

Tags: Tourismus Destination Cruise Kreuzfahrt


Fast wie ein Boxenstopp: der Passagieraustausch bei Kreuzfahrten. Urlauber gehen von Bord, neue Reisende checken ein. Besonders viel Komfort liefern Angebote inklusive Flug, wie sie MSC Kreuzfahrten anbieten. Und wenn Sie dieses Jahr so eine Reise am Flughafen in Zürich starten, dann steht dahinter vielleicht die Kooperation zwischen PRO SKY Switzerland und MSC Kreuzfahrten. Wir zeigen Ihnen, auf was sich die Kreuzfahrtgäste freuen können.


MSC-Passagiere können ab Frühjahr ganz entspannt in ihren Urlaub starten. Auf ausgesuchten Strecken werden sie nämlich im eigenen Flugzeugcharter direkt zum Ankerplatz ihres Schiffes reisen. Das ist echter Komfort, für den PRO SKY Switzerland zahlreiche Flüge eingeplant hat. Auch MSC Kreuzfahrten profitiert: Vollcharter sind deutlich flexibler als reguläre Linienflüge. Die Streckenführung richtet sich zum Beispiel nach den Liegeplätzen des Schiffes und nicht nach den Flugplänen der Airlines.

Destination Norwegen – Foto: MSC Kreuzfahrten

Mystischer Norden oder doch lieber Faszination Baltikum?

Hat auch Sie das Kreuzfahrt-Fieber gepackt? Dann möchten wir Ihnen zwei ganz besondere Routen aus dem Kooperationsprogramm ans Herz legen: Die „Norden-Kreuzfahrt“ mit der MSC Orchestra steht ganz im Zeichen atemberaubender Naturwunder. Von Kiel aus geht es nach Norwegen, wo Sie imposante Wasserfälle, Gletscher und traumhafte Fjorde erwarten. Wer hingegen Kultur und pulsierende Metropolen entdecken möchte, für den bietet die „Baltikum-Reise“ (ebenfalls ab Kiel) genau das richtige Flair. Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen unter anderem Stockholm, Tallinn, St. Petersburg und Helsinki.

Sie organisieren Kreuzfahrten und möchten Ihren Gästen ebenfalls eine komfortable An- und Abreise per Flugzeug bieten? Wir beraten Sie gerne.

 

 

 

 


News teilen: