2012-11-21

Fiat 500L: In der Boeing B767-300 zur Händler-Präsentation

Gruppenflüge
News: Fiat 500L: In der Boeing B767-300 zur Händler-Präsentation

Tags: Flugzeugcharter Aircraft Charter Automobil Airport & Inflight Services A&I


Ein Lifestyle-Mobil mit Flair: Der Fiat 500. Ende Oktober hat das Erfolgsmodell einen verlängerten Bruder bekommen, den Fiat 500L. Da passte es gut, dass mit 55 Metern Länge auch das Flugzeug zur Händler-Präsentation eine echte L-Version war.


Imposanter 55 Meter langer Jet für die Händler

220 deutsche Händler sollten zur Präsentation des neuen Wagens in die Heimat von Fiat nach Turin reisen. Eine große Gruppe und begrenzte Kapazitäten auf Linienflügen: Genau der richtige Job für einen Flugzeugcharter. Für die Wiesbadener Agentur brandbelow ging Pro Sky auf die Suche. Nach einer umfassenden Marktrecherche zeigte sich, dass eine Boeing B767-300 der italienischen Fluggesellschaft Blue Panorama die beste Option darstellte. Und so erwartete in Frankfurt also ein imposanter 55 Meter langer Jet die Händler.

Am Check-in leuchteten eigene Logos in den Screens

Rund um den eigentlichen Flug hatten die Airport & Inflight Services von Pro Sky alle Details auf die Markenkommunikation der Veranstaltung abgestimmt. Am Check-in leuchteten eigene Logos in den Screens und Hostessen verteilten im Terminal an einem Hospitality Desk Veranstaltungsdokumente an die Teilnehmer.

Bequem an Bord

An Bord konnten es sich die 220 Gäste bequem machen. Pro Sky hatte für Kissen, erfrischende Tücher und ein Upgrade-Catering gesorgt. Zum Lesen gab es sowohl in Frankfurt, als auch beim Rückflug in Turin eine große Auswahl tagesaktueller deutscher Zeitungen.


News teilen: