2019-04-17

Jorge Mateus: "Ich habe unbegrenzte Entwicklungsmöglichkeiten!"

Pro Sky News
News: Jorge Mateus: "Ich habe unbegrenzte Entwicklungsmöglichkeiten!"

Tags: Karriere


News teilen:


Was tun, wenn man hin- und hergerissen ist, zwischen seinem Job als Web-Entwickler und der Leidenschaft für Aviation? Jorge Mateus wagte den Sprung und kündigte seinen Job. Die Belohnung? Bei PRO SKY ist er nicht nur der Head of Operations South America, sondern auch unser Head of Engineering.


"Mein ursprünglicher Plan war es, Flugbegleiter zu werden", erinnert sich Jorge Mateus. "Ich war entschlossen, in der Luftfahrtindustrie zu arbeiten." In dem Moment, als er diese Entscheidung traf, arbeitete er allerdings noch als Webentwickler für ein portugiesisches Unternehmen, das ein Büro in São Paulo hatte. "Meine Entscheidung nach Brasilien zu gehen, hat mein Leben völlig verändert", erzählt Jorge. In São Paulo traf er nicht nur seine Frau, sondern begann auch einen Kurs für Kabinenpersonal, erhielt ein offizielles Zertifikat der Nationalagentur und arbeitete nebenbei in einem renommierten Café. "All das war eine großartige Erfahrung, half mir mich im Bereich Kundenservice weiterzuentwickeln und eine besondere Liebe fürs Detail zu entwickeln." Als Jorge einige Monate vor der Weltmeisterschaft in Brasilien von einer offenen Stelle bei PRO SKY erfährt, ist ihm dann sofort klar, dass er sich diese "spannende Gelegenheit" nicht entgehen lassen darf.

 

 

"ICH MÖCHTE AUSSERGEWÖHNLICHE ERLEBNISSE BIETEN!"

"Als ich Jorge traf, sagte er mir, dass er seinen Job wechseln wollte, weil ihm der zwischenmenschliche Kontakt fehlte", erinnert sich Carolina Dal Bello, Manager People. "Er wollte sich wieder mit anderen austauschen können. Das ist etwas, das wir verstehen konnten. Ebenso wie die Tatsache, dass er sich nicht nur für einen Unternehmensbereich interessierte, sondern für gleich für mehrere." Jorge wurde als Junior Client Service Manager eingestellt, kletterte auf der Karriereleiter aber schnell nach oben. "Seit dem ersten Tag ist Carolina eine große Hilfe für mich", berichtet Jorge. "Die Leute bei PRO SKY sind großartig, die Entwicklungsmöglichkeiten quasi unendlich. Das Unternehmen gibt uns Raum, eigene Ideen einzubringen und ganz neue Wege zu gehen. Es war definitiv die beste Wahl für eine Karriere in der Luftfahrtindustrie."

Im Laufe der Jahre übernahm Jorge immer mehr Verantwortung. "Heute leite ich das Büro in São Paulo, koordiniere parallel dazu konzernweite Engineering-Projekte, die sich auf die Entwicklung interner IT-Lösungen zur Vereinfachung unserer Prozesse konzentrieren", erklärt der Luftfahrt-Fan. "Ich organisiere anspruchsvolle Charter- und Privatjetoperationen, möchte unseren Kunden außergewöhnliche Erlebnisse bieten. Dabei bin ich sehr effizienzorientiert und schaue immer, wie ich unsere Arbeitsprozesse weiter verbessern kann."

 

"DU WEIßT NIE, WAS FÜR AUFREGENDE AUFTRÄGE ALS NÄCHSTES KOMMEN"

Sobald Jorge anfängt, über seine Aufgaben zu sprechen, spürt man wie sehr er seinen Job liebt. "Du weißt nie, was für ein aufregender Auftrag als nächstes kommt. Es kann um einen Hubschrauberflug in den Bergen Kolumbiens gehen, einen Privatjetflug für Rockstars durch Lateinamerika oder aber auch um Last-Minute-Flüge für Staatschefs aus der ganzen Welt. Das ist definitiv etwas Besonderes." Und etwas, auf das man vorbereitet sein muss. "Ich versuche, immer schnell und nah am Kunden zu sein. Es ist mir wichtig, transparent zu arbeiten und dafür zu sorgen, dass sich der Kunde wohl und immer bestens informiert fühlt", sagt Jorge. „Und manchmal kann das bedeuten, noch einen Plan B und sogar Plan C in der Hinterhand zu haben.“

Seine Kunden schätzen diese Mischung aus Kundenservice, Betriebserfahrung und IT-Engineering-Wissen. "Sie mögen es, dass ich kreativ bin und manchmal ziemlich erfinderisch sein kann. In einer Branche wie der unseren, fällt es einfach auf, wenn man schnellere und bessere Lösungen parat hat als die Konkurrenz." Genau das ist einer der vielen Gründe, warum Jorge kürzlich zum Head of Engineering befördert wurde. "Neben seiner Rolle als Head of Operations South American hat Jorge auch stark zu unserer Prozessentwicklung beigetragen“ erklärt CEO Armin Truger. „Nicht nur mit seiner Ausdauer, sondern vor allem auch mit seinem Talent, mit Kollegen auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten und diese bestmöglich zu unterstützen. Er brachte wertvolle Erkenntnisse in unsere Entwicklungsprojekte ein, Strukturen, Lösungen. Und natürlich seine ‚Keine Sorge, dass schaffen wir schon‘-Einstellung."

 

„ES IST, ALS WÜRDE ICH DIREKT DANEBEN SITZEN!"

Da PRO SKY Büros in Köln, Paris, Zürich und São Paulo hat, arbeiten die meisten Kollegen von Jorge allerdings in Deutschland und Frankreich. "Auch wenn ich nicht wirklich vor Ort bin, stehe ich doch immer in enger Verbindung zum Team“, sagt er. "Wir haben tägliche Webkonferenzen. Es fühlt sich an, als säße ich direkt daneben, wenn wir uns über unsere Ideen reden." "Ob beim Team-Meeting oder beim individuellen Austausch, wir kommunizieren mehrmals pro Woche", erklärt Quentin Rouxel, Director Marketing and Product Development. "Jorges Hintergrund im Bereich Software-Engineering und seine Erfahrung mit Flugzeugchartern und Privatjets machen ihn wirklich zu einem unglaublichen Gewinn für PRO SKY. Denn zusammen können wir unsere Mission, Gruppen- und VIP-Flüge durch digitale Lösungen noch weiter zu vereinfachen, erfolgreich umzusetzen."

Aber nicht nur wegen seinem Engagement und seinem umfangreichen Wissen arbeiten Jorges Kollegen gerne mit ihm zusammen. "Ich bin sicher, dass viele vor allem die ‚pasteis de nata‘ lieben, die ich gelegentlich ins Büro bringe", lächelt Jorge. "Wir haben sehr viel Spaß zusammen! Und aufgrund der vielen verschiedenen Nationalitäten im Team erzielen wir bessere Ergebnisse und profitieren von unterschiedlichen Sichtweisen." Jorges Gesichtsausdruck verrät, dass er sich bei PRO SKY zu Hause fühlt. Und das Team könnte sich kaum glücklicher schätzen, Jorge als Leiter von nicht nur einer, sondern gleich zwei Abteilungen bei PRO SKY zu haben.

 

JETZT MEHR ÜBER EINE KARRIERE BEI PRO SKY ERFAHREN

Möchten Sie mehr über eine Karriere bei Pro Sky erfahren? Dann lesen Sie jetzt, warum unsere Mitarbeiter so gerne für Pro Sky arbeiten, was unsere aktuellen Stellenangebote sind und welch‘ spannende Geschichten Quentins Kollegen zu erzählen haben:

Putri Hariyanti-Delil | Service Manager Airport & Inflight | Pro Sky Germany | „A&I ist das Herz von Pro Sky!“

Quentin Rouxel | Director Marketing and Product Development | Pro Sky Germany: "Zu diesem Job konnte ich einfach nicht Nein sagen."

Mégane Salvi | Client Service Manager | Pro Sky France: „Ich hab mich in die Idee verliebt, um die ganze Welt zu reisen!“

Lilly Nehrig | Apprentice Airline Tickets For Groups | Pro Sky Germany: „Bei jedem Teamwechsel lerne ich etwas neues!“

Dietmar Herre | Client Service Manager Private Jets | Pro Sky Switzerland: „Es ist schon spannend, wen wir manchmal alles fliegen.“

Alexandre Abou-Jaoude | Client Service Manager Aircraft Charters | Pro Sky France: „Ich wurde auf einem Skilift rekrutiert!“

Susanne Drenks | Client Service Manager Airline Tickets For Groups | Pro Sky Germany: "Ich möchte Fliegen zum Erlebnis machen!"


Mehr zu diesem Thema?

Mateus

Jorge Mateus

Head of
Engineering and Airline Sales

PRO SKY Brazil


Mehr über den Autor

Klein

Linda Katharina Klein

Marketing Campaign Manager at PRO SKY Germany
Immer voller Ideen, hat Linda ein Talent, Menschen zu inspirieren und Geschichten zum Leben zu erwecken. Als Marketing Campaign Managerin von Pro Sky nutzt sie ihre herzliche und unbeschwerte Art sowie ihre Erfahrung als preisgekrönte Journalistin, um Inhalte zu erstellen, die informativ und unterhaltsam zugleich sind.